Geocaching Blog Schweiz

Aktuelles rund um Geocaching in der Schweiz

Geocaching in Brighton UK

| 1 Kommentar

Eine Geschäftsreise führte mich nach Brighton UK wo es unzählige Geocaches hat. Leider war meine Zeit sehr beschränkt und somit konnte ich nur ein paar wenige Caches dort suchen und finden gehen.Die Kulisse in Brighton ist traumhaft schön. Viele der Caches (leider meistens Nanos) sind an der Strandpromenade zu finden. Im Sommer ist Brighton sicherlich traumhaft schön, dann muss man aber mit vielen Badetouristen rechnen. In den Wintermonaten hat die Gegend aber dennoch ihren Reiz. Von den Einwohner habe ich mir sagen lassen, dass es oftmals vorkommt, dass sie bereits im November Schnee hätten. Ein Strand der mit Schnee bedeckt ist und gleichzeitig das rauschen des Meers muss toll sein. Bei meinem Aufenthalt in Brighton gab es leider noch keinen Schnee, dafür war es windig und das Meer zeigte sich höchst lebendig. Die Caches waren meist sehr einfach zu finden, so dass ich ohne Karte auf dem GPS aber mit den Listenings und der Kompass Funktion jeden Cache relativ einfach finden konnte.

Ein Kommentar

  1. Huch, was sehen da meine Augen? Brighton?
    Anfang November hat es uns auch für 5 Tage dort hin verschlagen. Und natürlich haben wir uns dort auch etwas Zeit genommen ein paar Caches zu suchen.
    Die meisten Caches sind zwar wirklich Nanos, aber eigentlich hat uns dies nicht groß gestört. Schade nur, dass wir keinen Trackable ablegen konnten….
    Die Caches der Strandpromenade entlang sind wirklich schön, wenn auch teilweise extrem Muggelbelebt.
    Mit Badegästen muss man wirklich rechnen. Auch an jedem Wochenende und Feiertagen. Denn Brighton wird gerne zum Ausflugsziel der Londoner. Deswegen empfehle ich für einen ruhigen Urlaub Ende Mai zu wählen. Da kann man sogar schon schwimmen gehen (nur die Harten kommen in Garten ;))
    Schnee gibt es Im November dort. Ja, allerdings oft nur wenig und nicht besonders lange. Ich stehe in ständigem Kontakt zu meiner dort wohnenden Schwester. Das Wetter ist dort meist wärmer, schneefreier und nicht so verregnet. Ja genau! In England regnet es vielleicht oft…dafür aber nie so lange, wie man es hier in Bayern gewöhnt ist.

    Schade dass du so wenig Zeit hattest. Brighton ist ein wunderschönes Stückchen Erde. In England sagt man immer, dass Brighton nicht England ist! Und genau das macht es so sehenswert. Vielleicht verschlägt es dich ja nochmal hin und du bringst dann etwas mehr Zeit mit. Denn es gibt dort so viel Schönes. Die Lanes, das Pier mit zahlreichen Fahrgeschäften etc., den Pavillion, die Nahe gelegenen Steilklippen,… halte ich für sehenswerter als London selbst.

    Ich werde die Tage noch einen Reisebericht über den Urlaub tippern und mit Photos versehen. Wenn du interessiert daran bist, schick mir doch einfach eine kurze mail, dann werde ich dir eine Info schreiben, wo du sie dann finden kannst.

Schreibe einen Kommentar