Geocaching Blog Schweiz

Aktuelles rund um Geocaching in der Schweiz

Ein Besuch in der Brasserie des Franches – Montagnes (BFM)

| Keine Kommentare

Der heutige Ausflug hatte wenig mit Geocaching zu tun, viel mehr aber mit Bier. Zu siebt machten wir uns auf den nach Seignelégier. Für mich war es das erste mal, dass ich ohne Rösser oder ohne Pferde-Business Absichten in diese Region fuhr.

Als erstes fuhren wir zum Camping Platz und dank dem schlechten Wetter war sogar das Tipi Zelt frei. So mussten wir unsere Zelte nicht bei der Nässe aufstellen und konnten gleich zu 7 im gleichen Tipi übernachten. Ein weiterer Vorteil war, wir konnten im Tipi grillieren was wiederum hiess, unter einem Dach gemütlich eine Wurst zu essen.

Aber zuerst gab es eine Führung durch die BFM. Kurz nach dem Eintreffen in die Brauerei, ging unsere Führung auch schon los. Da Samstags kein Bier gebraut wird, können die Anlagen nur im Ruhezustand angeschaut werden. Die BFM wurde 1997 gegründet und das Ziel von dem Braumeister ist es, kein Durstlöscher Bier herzustellen sondern viel mehr ein Genuss-Bier. Bei der Degustation kamen wir in den Genuss der verschiedenen Biersorten und für jeden Geschmack war etwas dabei, ausser man mag nichts anderes als Lagerbier. Zu den verschiedenen Bieren wurde uns leckere Wurst, leckeren Käse sowie Brot und Kuchen aufgetischt. Auf dem Zeltplatz machten wir es uns dann einen Abend lang gemütlich im Tipi Zelt, eigentlich hätte es schon den einen oder anderen Geocache in der Nähe gegeben, die haben wir uns dann aber für das nächste mal aufgespart, um bei schönerem Wetter die Gegend zu erkunden.


 

Schreibe einen Kommentar