Geocaching Blog Schweiz

Aktuelles rund um Geocaching in der Schweiz

Kletterkurs

| 2 Kommentare

Am Wochenende vom 30/31 Juli war ich an einem Kletterkurs in der Mettmenalp. Der Besuch des Kurses war weniger aus Geocaching Absichten sondern eher aus Neugier, auf die andere Seite, ist korrektes Abseilen und und etwas Klettererfahrung sicherlich auch beim Geocachen ganz nützlich, spätestens im nächsten Klettersteig oder falls wir uns mal einen Cache heranwagen, bei welchem man sich abseilen müsste.

Am Samstag war uns das Wetter nicht besonders freundlich gesinnt, so übten wir im Trockenen die diversen Knoten sowie wie man verschiedene Tools benützt. Am Nachmittag nach einem kurzen Marsch, erreichten wir die Staumauer von einem kleinen Bergsee und übten schon mal fleissig wie man sich abseilt. Alle mussten ihren Mut etwas sammeln um über das Geländer zu klettern, aber spätestens nach dem zweiten mal abseilen, hatten alle ein Lachen auf dem Gesicht.

Übernachtet habe ich im Naturfreundehause von der Mettmenalp. Wir hatten Glück, denn wir waren nur zu viert in einem Massenverschlag und somit konnten wir ohne Schnarchkonzert nächtigen. Am nächsten Tag gab es eine Wanderung  zum Klettergarten und da hiess es nun die Theorie von Vortag in Taten umzusetzen. Vorstieg, Toprope und Abseilen waren angesagt, jeder Kursteilnehmer fand irgendwas, was ihm gut gefiel. Wir waren eine tolle Gruppe mit Teilnehmer jedes Alters. Ob Teenager oder über 70 Jährig, alle hatten zwei schöne und lehrreiche Tage. Ein Lob gilt an dieser Stelle auch unserem Bergführer, welcher gute Laune hatte und uns allen viel beibringen konnte.

2 Kommentare

  1. Hast du auch gelernt wie man die Kamera bzw. das Handy sichert? Ich könnte dazu noch einen Tipp brauchen 😉
    Habe meins am Tag zuvor versenkt….
    lustiger zufall…

    • Hallo Florian,
      Bewusst gelernt nicht aber seid Jahren habe ich eine flexible Schnur an der Kamera plus ein kleiner Karabiner. So kann ich die Kamera am Rucksack befestigen oder wenn ich die Kletterausrüstung trage, direkt am Klettergurt festmachen.

      Grüsse Lena

Schreibe einen Kommentar